Trotz Niederlage weiter auf Rang 2

Zschopau.

Ihren ersten Dämpfer haben die Volleyballerinnen des VC Zschopau in der Regionalliga Ost hinnehmen müssen. Beim VSV Jena zog das Team mit 1:3 den Kürzeren, obwohl es im ersten Durchgang nahtlos an die bisherigen drei Saisonsiege anknüpfen konnte. "Da waren wir noch voll konzentriert", sagt Trainerin Josephine Brandt über den 25:21-Teilerfolg, dem jedoch ein böses Erwachen folgte: "Ab dem 17:17 im zweiten Satz funktionierte die Annahme plötzlich nicht mehr so wie vorher, auch im Zuspiel haben wir gewackelt." Folge war, dass die Gastgeberinnen mit 25:19 zurückschlugen und im folgenden Spielabschnitt kurzen Prozess machten (25:16). Danach schienen sich die VC-Damen noch in den Tiebreak retten zu können, da sie bis zum 22:20 führten. Eine Jenaer Aufschlagserie machte aber alle Hoffnungen zunichte (23:25). (anr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.