Turner richten Traditionsturniere aus

Schneeberg.

Auf viel Gewusel und ehrgeizige Turner dürfen sich Besucher am Sonnabend in der Sporthalle des Herder-Gymnasiums freuen. Denn der SV Schneeberg richtet gleich zwei Traditionswettkämpfe aus: Die Rede ist vom 21. Gottlieb-Heinrich-Dietz-Gedenkturnen und vom 15. Silberstrompokal.

Los geht es für die jüngsten Teilnehmer bereits 9 Uhr. Sie turnen im Pflichtprogramm. Nach ihnen zeigen Aktive der höheren Jahrgänge anspruchsvolle Kürübungen. Diese Wettbewerbe beginnen laut den Gastgebern dann gegen 12.15 Uhr. Erwartet werden nach Angaben des SV Schneeberg mehrere Vereine aus dem Erzgebirge, dem Vogtland und dem Zwickauer Raum. Wie Susann Egermann von der Abteilung Turnen sagt, seien Zuschauer natürlich gern gesehen - um die Sportler anzufeuern und mitzufiebern. (wend)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...