Veilchen bejubeln Titel

Futsal: U 13 des FCE gewinnt Landesmeisterschaft

Mittweida.

Das U-13-Team des FC Erzgebirge Aue ist am Sonntag in Mittweida Sachsenmeister der D-Junioren im Futsal geworden. Die kleinen Veilchen sind im Endrundenturnier dieses Hallenwettstreits ungeschlagen geblieben und bezwangen im Finale den Nachwuchs der SG Dynamo Dresden.

In der Gruppenphase trafen die Schützlinge des Trainertrios Steffen Goldhahn, Stephan Rauchfuß und Michael Scheffler zunächst auf den NFV Gelb-Weiß Görlitz. Den bezwangen sie 1:0. Gegen die Jungs des 1. FC Lok Leipzig setzten sich die Lila-Weißen souverän mit 3:0 durch. Mit einem 1:0-Erfolg über das Team des Juniorenfördervereins Elster-Röder machte der FCE ohne Gegentor den Staffelsieg und den Halbfinaleinzug perfekt. Auf dem Weg ins Endspiel übersprangen die Veilchen dann auch die Hürde RB Leipzig mit 1:0. Im Finale wartete schließlich Dynamo Dresden. "Kurz vor Schluss lagen wir 0:2 hinten, aber uns gelang noch der Ausgleich, und vom Punkt sicherten wir uns mit 5:4 den Titel", berichtet Michael Scheffler. Außerdem wurde Florian Weiß ins All-Star-Team berufen. (kjr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...