Veilchen reiten auf Erfolgswelle

Schwimmen: FCE sichert sich zahlreiche Medaillen

Aue.

Mehrere Kilometer im Wasser und dynamische Übungseinheiten auch an Land: Das traditionelle Trainingslager der Schwimmer des FC Erzgebirge Aue hat sich ausgezahlt. So heimsten die Talente in der Folgezeit bei verschiedenen Wettbewerben zahlreiche Medaillen ein.

In der Schwimmhalle auf dem Zeller Berg konzentrierten sich die Lila-Weißen über Ostern eine Woche lang aufs Training als Basis für einen möglichst erfolgreichen Saison-Endspurt. Dabei legten die Mädels und Jungs knapp zwölf Kilometer im Wasser zurück. Der Fokus lag auf Brust und Schmetterling. Zudem wurde an der Ausdauer gefeilt. Bestens vorbereitet ging es in Aues Partnerstadt beim internationalen Stadtwerke-Solingen-Cup um Bestzeiten. Die Veilchen waren das fünfte Mal in Folge dabei und reisten mit einer 19-köpfigen Delegation an. Gegen Top-Konkurrenz aus Nordrhein-Westfalen, Belgien und der Ukraine mussten sich die 13 FCE-Schwimmer strecken, um aufs Podest zu kommen. Das machte Zoe Hüllenhagen mit vier Medaillen aus Auer Sicht am besten. Ein starker Auftritt gelang auch Toni Geist. Der Zwölfjährige schaffte bei allen Starts neue Bestzeiten und holte Bronze über 400 Meter Freistil. Julian Müller und Konstantin Ullmann standen je einmal auf dem Podest. Anton Weber als jüngster Starter des FCE sicherte sich Silber und Bronze. Hinzu kam Platz 3 über die viermal 100 Meter Lagen in der Besetzung mit Müller, Franz Weber, Ullmann und Geist.

Eine Woche später ging es bei der Bezirksmeisterschaft in Zwickau ins Becken - und die Auer ritten auf einer Erfolgswelle: So standen am Ende 69 neue Bestzeiten und zehn Medaillen zu Buche. Diese Ausbeute ließ selbst das Trainer-Gespann Sandra Hüllenhagen und Philipp Epperlein staunen. Mit der 15-jährigen Luisa Geist stellte der FCE gar eine vierfache Bezirksjahrgangsmeisterin. Und zusätzlich ergatterte sie über 50 Meter Rücken Bronze in der offenen Wertung. "Eine Top-Leistung", so Epperlein. (ane)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...