Volleyball - Gute Leistung bringt nur einen Punkt

Chemnitz.

In der Regionalliga Ost haben die Volleyballerinnen des VC Zschopau ihre vierte Niederlage im neunten Saisonspiel kassiert. Das 2:3 des Tabellensechsten beim Chemnitzer VV (2.) stufte Trainer Stefan Thormeyer dennoch als starken Auftritt ein: "Der Gegner verfügte zwar über mehr individuelle Klase, aber wir konnten das als Team kompensieren." Nach verlorenem ersten Satz (14:25) übernahmen die Gäste mit 25:23 und 25:16 das Kommando. Allerdings ging es nach dem 11:25 im vierten Abschnitt in den Tiebreak, der laut Thormeyer extrem ausgeglichen verlief. Das Zünglein an der Waage waren in seinen Augen die Schiedsrichter, die mit "einigen unglücklichen Entscheidungen" zum 13:15 beitrugen. "Das war zwar ärgerlich, aber die Mädels haben gut gespielt", sagt der Zschopauer Trainer, der am Saisonziel festhält und weiterhin an einen Podestplatz glaubt. (anr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...