Volleyball - Mit zwei Siegen Aufstieg gesichert

Olbernhau.

Problemlos haben die Volleyballerinnen des TSV Olbernhau ihre Aufgaben in heimischer Halle gemeistert. Der Spitzenreiter der Bezirksklasse Ost schickte die SG Adelsberg II (25:16, 25:14, 25:19) ebenso mit 3:0 nach Hause wie die Volleys aus Limbach-Oberfrohna (25:7, 25:15, 25:10). Trainer Hans Tanneberger zollte seiner Mannschaft hinterher ein großes Kompliment: "Die Mädels haben heute wie aus einem Guss gespielt." Obwohl er sonst kaum Spielerinnen hervorhebt, hatte der Coach diesmal ein Sonderlob für Neuzugang Josephine Morgenstern parat: "Trotz geringer Spielpraxis war sie vor allem im Angriff sehr erfolgreich." Und die Sektkorken konnte sie auch noch knallen lassen. Weil Verfolger SV Siltronic Freiberg gegen den SSV Chemnitz II mit 1:3 verlor, durften die TSV-Damen am Abend auf den Bezirksliga-Aufstieg anstoßen. Obwohl noch ein Spiel aussteht, ist Olbernhau nicht mehr von Tabellenrang 1 zu verdrängen. (gel)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...