Volleyball - Verein freut sich auf drei Heimspiele

Olbernhau.

Die Volleyballerinnen des TSV Olbernhau treffen am Samstag in eigener Halle auf den SSV Chemnitz II (4.) und Union Milkau (5.). Der Spitzenreiter der Bezirksklasse Ost ist ab 14 Uhr gefordert. "Wenn wir an unsere Leistung der Vorwoche in Gersdorf anknüpfen, habe ich keine Angst, Punkte abzugeben, zumal meine Spielerinnen unbedingt den Aufstieg wollen," sagt Hans Tanneberger. Schon diesen Freitag steht ab 20 Uhr mit dem Kreisjugendliga-Duell zwischen den Mädchen des TSV und der SG Mauersberg ein Derby an. (gel)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...