"Wir sind alle heiß"

Fußball, Kreisliga: Zwönitz startet in Geyer

Zwönitz/Gornsdorf.

Kreisligist FSV Zwönitz gastiert zum Auftakt der neuen Saison beim TSV Geyer - dem Vorjahresvierten der Parallelstaffel. "Wir fahren dort natürlich hin, um zu gewinnen", sagt Trainer Alexander Thost, der froh ist, dass es wieder los geht. "Wir sind alle heiß auf die neue Saison. In dieser will der Vorjahressechste wieder einen Schritt nach vorn machen und im vorderen Drittel der Tabelle landen. Betont bescheiden gibt sich Vorjahres-Vize Elektronik Gornsdorf, der daheim gegen Neudorf startet - für den TSV ebenfalls ein unbeschriebenes Blatt. Ohne Stürmer Tom Hirsch, der nach Thalheim wechselte, wolle man versuchen, mindestens einen vorderen Mittelfeldplatz zu erreichen. Die Zweite des FC Stollberg, die zuletzt gerade so eben die Klasse gehalten hatte, startet beim Vorjahres-Siebten Affalter. (jüw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...