Zweite sorgt für mehr Alternativen

Wie läuft's nach dem Wiederaufstieg? Die Handballer gehen ohne Test in die Serie, dafür mit vielen neuen Gesichtern.

Annaberg-Buchholz.

Zum Pokalspiel mussten die Handballer des HCAnnaberg-Buchholz vorige Woche nicht, denn Gastgeber Mittweida II sagte ab. Nun steht deren Erste vor der Tür - und zwar morgen ab 16Uhr zum Punktspielauftakt.

Für Trainer Uwe Eger geht es darum, einen guten Start zu erwischen. Dafür besitzt er jetzt mehr Alternativen im Vergleich zu 2016, als die Männer aus der Bezirksliga abstiegen. In der Bezirksklasse folgten Durchmarsch und Wiederaufstieg. "Und nun haben wir eine zweite Mannschaft und einen Trainer dazu", sagt Eger. Denn mit Hans-Peter Wendler, der früher die Damen trainierte, ist ein erfahrener Mann an die Seitenlinie zurückgekehrt. "An seine harte Hand und das Tempo müssen sich aber einige noch gewöhnen", sagt Eger. Er kann durch das gemeinsame Training von erster und zweiter Mannschaft andere Varianten üben als vorher. "Sind alle da, stehen 22 Leute auf dem Parkett", betont Eger. Möglich wurde dies, weil wegen der fehlenden A- die B-Junioren direkt zu den Männern aufrücken. "Und die wollen wir in der zweiten Mannschaft, die in der Mittelsachsenliga spielt, an die Männer ranführen. Spielen ist besser als auf der Bank sitzen", betont Eger.

Er sieht den HCAB speziell auf der Torhüterposition gut besetzt und die Abwehr als Prunkstück. Dafür klemmt es auf der rechten Außenposition und am Kreis etwas. "Wir wollen 15 Punkte einsammeln, dazu haben wir 22 Gelegenheiten", so sein Ziel. Morgen geht's los.


Kader der HCAB-Herren

Tor: Michael Weber (19), Michael Reinhold (ab Oktober im HCAB), Felix Steiner (28)

Feldspieler: Benjamin Hartig (18), Bruno Repmann (16), Thomas Rösch (32), Massimo Hertel (17), Manuel Teubner (29), Lukas Schmidt (18), Philipp Ruppert (21), Marcus Schierig (29), Daniel Fischer (41), Richy Schaarschmidt (18), Marcus Weber (27), Falko Repmann (29), Michael Schindler (29), Stefan Herklotz (28), Max Lötsch (27), Florian Lützendorf (21)

Zugänge: B. Repmann, Hertel, Schaarschmidt, Lützendorf (alle eigene B-Jugend), Reinhold (einst HCAB, zuletzt Mölkauer Haie)

Abgänge: keine

Trainer: Uwe Eger

Co-Trainer: Hans-Peter Wendler

Spielstätte: Silberlandhalle Annaberg

Spielkleidung: gelb/schwarz; blau/schwarz

Trikotsponsor: Allianzagentur Herklotz

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...