Zwönitz in Favoritenrolle

Tennis: Bezirksligist trifft zuhause auf Altendorf

Zwönitz/Stollberg.

Für die Tennisspieler des TuS Zwönitz ist die Sommerpause vorbei. Am Samstag trifft der Bezirksligist ab 10 Uhr auf dem heimischen Platz im Freizeitcamp Brettmühle auf den TC Chemnitz-Altendorf. Es ist das vorletzte Saisonspiel der Erzgebirger, die in der Tabelle derzeit auf dem sechsten Platz liegen und den Klassenerhalt damit bereits sicher haben. "Wir peilen aber noch Rang 4 an, das wäre ein schöner Saisonabschluss", sagt Kapitän Nico Karapetow. Die Chemnitzer sind derzeit Achter von zehn Teams und noch nicht aller Abstiegssorgen ledig. "Aber wenn wir unsere normale Leistung bringen, sollten wir die Oberhand behalten", so Karapetow.

Ebenfalls wieder ran müssen die Stollberger Herren in der Altersklasse 40. Auch sie bestreiten am Wochenende ihr vorletztes Saisonspiel, Heimgegner am Sonntag ab 10 Uhr ist der Annaberger TC. Gegen den Tabellenzweiten sind die Stollberger allerdings nur Außenseiter. Das Team um Mannschaftsführer Jens Reinhardt hat bislang 2:6 Punkte auf dem Konto und liegt auf Tabellenplatz 6. (jüw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...