Faustball - Glauchau spielt um den Hallentitel

Glauchau.

Mit der Endrunde der Sachsenmeisterschaft am Sonntag, 9 Uhr in Bautzen steht den Faustballerinnen des FV Glauchau-Rothenbach ein Höhepunkt der Hallensaison bevor. Im Turnier der besten vier Teams aus der Hauptrunde müssen die Glauchauerinnen im Halbfinale als Zweiter gegen den Dritten Kubschütz ran. Die andere Paarung lautet Energie Görlitz (Platz 1) gegen ESV Dresden (Rang 4). Die Sieger machen danach den Titel unter sich aus. Zudem qualifizieren sich der Erst- und Zweitplatzierte für die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga. Energie Görlitz gilt als Dritter der Zweitliga-Feldsaison von 2019 als Favorit. Das Glauchauer Team um Spielführerin Bianca Kruck kann jedoch in Bestbesetzung antreten und ohne jeden Erfolgsdruck antreten. (kpk)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.