fußball - Im Achtelfinale ist Endstation

Glauchau/Crimmitschau.

Die Damen der SG SV Fortschritt/Lok Glauchau/FC Crimmitschau sind erwartungsgemäß aus dem Sachsenpokal ausgeschieden. Im Achtelfinale unterlag die Mannschaft von Trainer Frank Meergans dem Landesligisten und Vorjahresfinalisten Phoenix Leipzig mit 1:10 (0:5). Meergans konnte der Partie dennoch etwas Positives abgewinnen. "Wir haben die Tordifferenz halbiert", sagt er rückblickend auf das 0:18 im Viertelfinale 2017 gegen Phoenix. "Die Partie hat den Unterschied zwischen Landesklasse und Landesliga klar aufgezeigt. Für uns war es ein Spiel zum Lernen", sagt Meergans. (ggl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...