Sachsenrallye soll diesmal im September über die Bühne gehen

Für die ursprünglich im Mai geplante AvD-Sachsenrallye gibt es einen neuen Termin. Darüber hat Rallyeleiter Michael Görlich informiert. Da bis Ende August jegliche Großveranstaltungen untersagt sind, ist die Rallye als Lauf zur Deutschen Meisterschaft jetzt für den 3. bis 5. September vorgesehen. Der Veranstalter erwartet etwa 80 Teilnehmer. Vor den Besatzungen liegen zwölf Wertungsprüfungen in Zwickau, im Zwickauer Land und im Vogtland. Das Foto zeigt Hermann Gassner beim sogenannten Shakedown im Vorjahr. Die Rallye selbst war im Mai 2019 nach einem schweren Unfall mit zwei Toten auf der ersten Wertungsprüfung abgebrochen worden.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.