Vor 25 Jahren erster Frauenfußball-Treff

Zwickau.

Vor zweieinhalb Jahrzehnten schlug die Geburtsstunde des Zwickauer Damenfußballclubs: Am 14. März 1992 versammelten sich auf einen Aufruf von Bernd Wutzler zwei Dutzend junge Frauen zum ersten Training im Sportforum "Sojus 31" Eckersbach. Zunächst als Abteilung dem BSV Sachsen angegliedert, erfolgte am 11. Januar 1995 die Gründung des DFC Westsachsen. Im August 1993 startete Zwickau im Punktspielbetrieb der Bezirksliga. Im Mai 1994 gelang der Sprung in die Landesliga. Nach zwei Vizetiteln schaffte der DFC 1999 den Aufstieg zur Regionalliga. Man konnte sich zwei Jahre in der damals zweithöchsten Spielklasse behaupten. Zu den größten Erfolgen gehört der Gewinn des Sachsenpokals 2000. Nach einer längeren Durststrecke sind die Muldestädterinnen im vergangenen Jahr als Meister der Landesklasse Süd/West wieder in die Landesliga aufgestiegen. (tc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...