Elternbeiträge bleiben stabil

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Steinberg.

Die Elternbeiträge in den Kindereinrichtungen der Gemeinde Steinberg bleiben in diesem und im kommenden Jahr stabil. Das hat der Gemeinderat in jüngster Sitzung beschlossen. "Entsprechend der Betriebskostenabrechnung für 2020 der Kindereinrichtungen macht sich für 2020/21 eine Anpassung bzw. Änderung der Elternbeiträge nicht erforderlich", sagte Bürgermeister Andreas Gruner (CDU-Mandat) unter Verweis auf die dem Gemeinderat vorgelegten Zahlen. Man bewege sich bei den Betriebskosten innerhalb des vom Gesetzgeber vorgegebenen Korridors. Allerdings müsse man auch realistisch sein und berücksichtigen, dass 2020 die Betriebskosten aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie geringer ausgefallen seien, etwa durch weniger Personalkosten infolge von Schließzeiten. Steinberg betreibt Kindereinrichtungen in den Ortsteilen Rothenkirchen, Wernesgrün und Wildenau. (how)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.