Nach Insolvenz: Lausitzer Gruppe übernimmt Beeren-, Wild-, Feinfrucht GmbH im Vogtland

Mit Wirkung zum Freitag, 1. März, übernehmen Werner und Maximilian Deharde mit ihrer Lausitzer Gruppe den Geschäftsbetrieb der BWF Beeren-, Wild-, Feinfrucht GmbH aus Steinberg im Vogtland. Das haben die beiden Firmen am Donnerstag mitgeteilt. Die BWF befand sich seit 1. September 2018 in einem Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung. Nach Auskunft von Juniorchef Maximilian Deharde werden 29 der 32 derzeitigen BWF-Beschäftigten übernommen. Hergestellt werden im Steinberger Ortsteil Rothenkirchen hauptsächlich verschiedene Konserven mit Fertigsuppen, Eintöpfen und Pilzgerichten sowie Pilzen und Waldfrüchten. Für die Lausitzer Gruppe ist es die zweite Übernahme im Vogtland:

2016 erwarb man bereits das ebenfalls insolvente Ackermanns Haus in Ellefeld, das als Kinella GmbH inzwischen wieder "auf Erfolgskurs" sein soll. (bap)

Bewertung des Artikels: Ø 3.3 Sterne bei 3 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...