VFC-Fans siegen mit Corona-Hilfsprojekt bei Vereinswettbewerb

Die "VFC-Ultras" haben den Hauptpreis beim Wettstreit der Stadtwerke Strom Plauen unter dem Motto "Deine Energie für Deinen Verein" geholt.

Plauen.

Die "VFC-Ultras" stehen eigentlich in der Badkurve und sorgen im Vogtlandstadion für Stimmung. Jetzt haben die Fußballfans mit ihrem Corona-Hilfsprojekt den mit 2000 Euro dotierten Hauptpreis beim Vereinswettbewerb der Stadtwerke Strom Plauen gewonnen. Die Fanszene des Fußballclubs hilft während der Corona-Pandemie zehn Plauenern mit Einkaufen, Botengängen oder Hilfe zu Hause. Unter dem Motto "Deine Energie für Deinen Verein" suchten die Stadtwerke zum achten Mal gemeinnützige Vereine, die sie finanziell unterstützen. 26 Projekte hatten den Strom- und Multimediaanbieter in diesem Jahr erreicht. 15 davon schafften es in die finale Onlineabstimmung. Stadtwerke-Pressesprecherin Mandy Wolf war froh, "dass wir trotz Coronakrise den Vereinen helfen und vollständig im Zeitplan bleiben konnten." Insgesamt wertete das Zählwerk 1722 Stimmen beim Onlinevoting. Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Kober hatte wegen einer erhöhten Infektionsgefährdung entscheiden, die Wahl ausschließlich via Internet durchzuführen. Die Preisverleihung im Vogtlandtheater hatten die Veranstalter abgesagt und stattdessen im Vogtlandstadion eine Übergabe organisiert. (kare)

 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.