"Schau auf Design" fällt erneut aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Nach der Corona-Absage im Vorjahr wird die Kreativmesse "Schau auf Design" auch heuer ausfallen. Das sagte Mitveranstalter Uwe Fischer von der Agentur Progressio auf Nachfrage von "Freie Presse". Wenn möglich, soll es aber 2022 zur Wiederbelebung der Ausstellung kommen. Es würde die füfte Auflage der im Jahr 2014 erstmals durchgeführten Design-Schau sein. Der Veranstaltungsort stehe noch nicht fest, allerdings existierten einige frische Ideen, so Fischer. Eine davon sei zum Beispiel, dass die Schau dezentral über die Bühne gehen könnte, also zeitgleich an verschiedenen Schauplätzen. "Wir rechnen mit einigen tausenden Besuchern", so Fischer. (sasch)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €