Zuschauer erleben Rallyeshow hautnah

Oberlungwitz.

Mit angezogener Handbremse konnten sich Besucher der Rallyeshow am Sachsenring über den Asphalt schleudern lassen. Durch die Queckenbergkurve (Foto) in Richtung Start und Ziel ging es am Samstag immer quer zur Fahrbahn - zur Freude der Zuschauer, die hautnah das Geschehen von der Leitplanke aus beobachten konnten. Am Steuer eines dieser Drift-Taxis saß auch Ruben Zeltner selbst, Chef des Verkehrssicherheitszentrums (VSZ). Zusammen mit dem Chemnitzer Renn- und Sportförderverein hat das VSZ am Wochenende zum neunten Mal die Showveranstaltung organisiert, bei der sich Nachwuchs-Rallyefahrer und kleine Teams präsentieren sollen. "Damit wollen wir den Sport bekannter machen", sagte Zeltner. Besucher zahlen deshalb nichts. (ulab)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...