Hohenstein-Ernstthal: Kinder finden Leiche

Hohenstein-Ernstthal.

Drei Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren haben am späten Montagnachmittag, gegen 17 Uhr, in Hohenstein-Ernstthal beim Spielen eine Leiche entdeckt. Das bestätigten das Lagezentrum der Polizeidirektion Zwickau und die Bundespolizei. Die Leiche lag unter einem Gebüsch in einem Graben neben den Bahngleisen im Bereich Lindenstraße. 

Wie die Bundespolizei am Dienstagmorgen mitteilte, handelt es sich bei der Leiche um eine männliche Person. Sie weist tödliche, bereits ältere Verletzungen auf. Womöglich prallte der Mann mit einer vorbeifahrenden Bahn zusammen. Die Identität der Person ist noch völlig unklar. Die Bundespolizei ist aktuell bei der Rechtsmedizin im Einsatz. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...