Schuluhr wird wieder flottgemacht

Hermsdorf.

Die Uhr an der alten Hermsdorf Schule hat schon seit Jahren keinen Mucks mehr von sich gegeben. Jetzt haben die Macher von der Heimatstube und der Gemeinderat die Initiative ergriffen. Dem alten Zeitmesser soll wieder Leben eingehaucht werden. Rund 6000 Euro sind dafür veranschlagt, die Schäden zu beseitigen, die der Zahn der Zeit an ihr hinterlassen hat. "Da müssen auch Teile völlig neu angefertigt werden", weiß Bürgermeisterin Roswitha Müller (FDP). Inzwischen ist die Uhr ausgebaut und bereits beim Restaurator in Langenberg. Dort wird sie ausharren müssen, bis ihre Stunde wieder geschlagen hat. (hpk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.