Toter aus Teich geborgen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hartmannsdorf.

Aus dem Teich an der Carl-Kirchhof-Straße in Hartmannsdorf ist am Sonntagvormittag eine leblose männliche Person geborgen worden. Wie Peter Mahrla vom Lagezentrum der Polizeidirektion Chemnitz am zeitigen Nachmittag sagte, sei die Information um 11.18 Uhr bei der Polizei eingegangen. Bei der aufgefundenen leblosen Person handelt es sich um einen älteren Herrn. Wie Mahrla erklärt, gebe es keinerlei Anzeichen von Gewalteinwirkung oder auf eine Straftat. "Wir gehen in keinster Weise von einem Verbrechen aus." (vh)

Hinweis: Menschen, die über einen Selbstmord nachdenken, finden Hilfe bei der Telefonseelsorge - unter den kostenfreien Rufnummern 0800 1110111 und 0800 1110222. Alle Beratungsgespräche sind grundsätzlich anonym.

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.