Zwangsversteigerung - Gasthof kommt unter den Hammer

Langenchursdorf.

Der Gasthof in der Talstraße 101 in Langenchursdorf kommt unter den Hammer. Der Verkehrswert des 1887 gebauten Gebäudes ist mit 86.400 Euro veranschlagt. Der Gasthof "Erbgericht" bestehend aus Gasthof, Saal, Saalanbau und Seitenanbau. Seit mehr als 15 Jahren ist das Gasthaus nicht mehr in Betrieb, wurde letztmals im Jahr 1988 saniert. Die Versteigerung geht am Mittwoch ab 10.30 Uhr im Saal 202 des Amtsgerichts in Zwickau, Platz der Einheit 1 über die Bühne. (hpk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...