Größtes Kinderfest Sachsens steigt wieder

Zum 10. Mal lädt Zwickau am 7. September zu Zwikkifaxx ein. Weil das größte Kinderfest Sachsens, zu dem um die 25.000 Gäste erwartet werden, ein Riesenaufwand ist, hoffen Veranstalter und Unterstützer auf einen regenfreien Tag.

Zwickau.

Das Areal rund um den Schwanenteich in Zwickau wird am 7. September, wenn die Stadt zur zehnten Auflage von Zwikkifaxx einlädt, zur Pirateninsel. Ab 11 Uhr warten mehr als 100 Angebote zum Ausprobieren, Bewegen, Staunen, Nachdenken, Kreativsein oder einfach Spielen ein. Wer überall mal vorbeischauen will, der sollte sich also zeitig auf die Socken machen.

Und das möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln, denn die nahe am größten Kinderfest Sachsens gelegenen Parkplätze sind stets heiß begehrt. Schließlich werden um die 25.0000 Gäste erwartet. Die Städtischen Verkehrsbetriebe Zwickau transportieren alle Mädchen und Jungen bis 14 Jahre kostenlos in ihren Bussen und Bahnen zu der Riesenfete.


Auf einer Pressekonferenz am Mittwoch im Rathaus sagte Bürgermeister Bernd Meyer, dass ein Fest in dieser Dimension ohne die Unterstützung von großen Zwickauer Unternehmen undenkbar wäre. "Das zeigt auch, welche Einstellung diese Firmen zu Kindern haben", so Meyer. Er kündigte an, dass es neben den vielen tollen Angeboten für einen Tag zu Zwikkifaxx auch ein neues von Dauer geben wird. "Wir gehen davon aus, dass der Spielplatz ,Schwanenstadt‘ am Schwanenteich bis dahin nutzbar ist", sagte er.

Projektleiterin Karin Berg, die Zwikkifaxx vor zehn Jahren mit aus der Taufe gehoben hatte, sagte, dass sich über diesen Zeitraum eine tolle Zusammenarbeit mit vielen Unternehmen und Vereinen entwickelt hat. "Es ist ein Geben und Nehmen. Alle, die sich präsentieren und zum Mitmachen einladen, machen auf sich aufmerksam, sorgen aber gleichzeitig dafür, dass der Besuch des Festes keine Frage des Geldbeutels der Eltern ist. Die Angebote sind, bis auf Imbiss und Karussells, kostenlos", betonte sie. Auf Anfrage von "Freie Presse" sagte Karin Berg, dass die zehnte Auflage definitiv ihre letzte als Projektleiterin ist.

An verschiedenen Schminkständen können sich die Kinder zum Fest in kleine Piraten verwandeln lassen. Ein Piratenschiff als Hüpfburg, eine Riesenkrake und viele andere Angebote zum Motto "Piraten" werden für eine stimmige Kulisse sorgen. 17 Uhr steigt zum krönenden Abschluss auf der Kinderbühne auf der Melzerwiese eine tolle Piratenshow, die Spaß und Spannung verspricht. Aber auch an beliebten Angeboten aus den Vorjahren wie das Bemalen von Autos im VW-Bereich wird festgehalten. Wie immer gibt es einen Bereich für die ganz Kleinen und einen Wickelraum. Da es sich um ein Kinderfest handelt, dürfen Hunde, egal welcher Größe, nur mit Maulkorb aufs Gelände.

Kommentar: Hingehen lohnt sich

Wer mit Kindern oder Enkeln auf Feste geht, der ist meist schnell viel Geld los. Das beginnt schon beim Eintritt. Und wenn man einmal da ist, will man natürlich den Kindern auch diesen und jenen Wunsch erfüllen. Bei Zwikkifaxx ist das anders. Zum einen gibt es beim größten Kinderfest Sachsens mit über 100 Angeboten mehr als bei anderen Events. Zum anderen sind diese kostenlos. Und wo sonst können Steppkes schon Autos bunt bemalen oder
moderne Müllautos inspizieren?
Kein Wunder also, dass zu der großen Erlebniswelt rund um den Schwanenteich jedes Jahr bis zu 25.000 Besucher strömen. Auch ich werde wieder mit Enkeln, die extra aus Jena kommen, dabei sein und viel Spaß mit ihnen haben. Aus Erfahrung weiß ich: Hingehen lohnt sich. Zwikkifaxx ist eine Teamleistung von Stadtverwaltung, großen Zwickauer Unternehmen und Vereinen aus der Stadt sowie der Region. Die Muldestadt demonstriert damit eindrucksvoll weit über die Kreis- und sogar die Landesgrenzen hinaus Kinderfreundlichkeit. (vim)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...