Polizei warnt vor Dachlawinen und Eiszapfen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Wegen der aktuellen Wetterlage warnt die Polizeidirektion Zwickau derzeit vor Dachlawinen und Eiszapfen. Herabstürzende Lawinen und Eiszapfen hatten in der vergangenen Woche zahlreiche Beschädigungen an geparkten Autos verursacht. Beispielsweise wurden Scheiben eingeschlagen, Motorhauben eingedrückt und Dächer verbeult. Meist entstanden Schäden im vierstelligen Bereich. Zwar blieb es bisher bei Sachschäden, doch auch für Menschen und Tiere sind Dachlawinen und Eiszapfen eine Gefahr. Hausbesitzer werden gebeten, auf Dachlawinen und Eiszapfen hinzuweisen und Eiszapfen regelmäßig zu entfernen. Sollte das den Besitzern nicht möglich sein, ist die Feuerwehr zu informieren. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.