Werbung/Ads
Menü

Themen:

Bibliothekarin Lisa Theileis bereitet in der Jürgen-Fuchs-Bibliothek Reichenbach für die Winterferien die Ausstellung "Winterkinder" mit Büchern, CDs und DVDs zur kalten Jahreszeit vor.

Foto: Franko Martin

Ferien: "Kalt erwischt" in der Bibliothek

2100 Benutzer und rund 108.000 Entleihungen verzeichnete die Jürgen-Fuchs-Bibliothek Reichenbach im vergangenen Jahr. 2018 werden die Weichen für die Zukunft gestellt.

Von Gerd Betka
erschienen am 06.02.2018

Reichenbach. Die Winterferien stehen vor der Tür. Neben dem normalen Ausleiheangebot hält die Jürgen-Fuchs-Bibliothek Reichenbach für die Mädchen und Jungen zwei Ferienaktionen bereit.

Zum einen wird eine Ausstellung "Winterkinder" vorbereitet, die Kinderbücher, CDs und DVDs zur kalten Jahreszeit vereint. Zum anderen gibt es am 20. und 21. Februar um 9.30 Uhr sowie am 22. und 23. Februar um 10 Uhr im Veranstaltungsraum der Bibliothek unter dem Titel "Kalt erwischt" für Kinder der 1. bis 4. Klassen ein Bilderbuchkino. "Das ist eine humorvolle Auseinandersetzung mit dem Thema Winter", sagt Bibliotheksleiterin Annelie Glas. "Für Hortgruppen sind alle Termine bereits ausgebucht, aber einzelne Kinder dürfen gern noch vorbeikommen", macht sie aufmerksam.

In einem Jahr, so blickt Annelie Glas voraus, werde sie nicht mehr in der Bibliothek arbeiten. Nächsten Januar gehe sie in Ruhestand. Ihre voraussichtliche Nachfolgerin hat gerade die Arbeit aufgenommen. Seit Anfang Februar arbeitet Lisa Theileis neu als Bibliothekarin in Reichenbach. Die 30-Jährige kommt aus Weida in Thüringen. Nach ihrem Studium freut sie sich auf die Arbeit in der Stadtbibliothek.

Das Hauptaugenmerk für 2018 liegt auf der Belebung der Bibliotheksarbeit. "Die Zeiteinsparung durch automatische Selbstverbuchung nutzen wir, um Werbemaßnahmen sowie anspruchsvolle Veranstaltungen und Ausstellungen anzubieten", erklärt Annelie Glas. Für April ist eine Veranstaltung mit dem Extremreisenden Ronald Prokein geplant, für Mai die Ausstellung "Vogtlands Lieblingsbuch 2017", für Juni und Juli die Krimiliteraturtage Sachsen, für Juli bis August der Buchsommer Sachsen für Elf- bis 14 Jährige und für November eine Krimilesung. Zudem gibt es monatlich Veranstaltungen für Kindergruppen und Familien, darunter zur Leseförderung in der Aktion "Lesestart".

Die Theke und der Eingangsbereich sollen 2018 umgestaltet werden. Durch das Selbstverbuchungssystem seien hier nur noch zwei statt bislang drei Arbeitsplätzen nötig. Und durch das Sicherheitsgate können der große Medienschrank und die Schränke für die Taschen der Besucher entfallen. Zudem werde der Bestand weiter aktualisiert.

Die Jürgen-Fuchs-Bibliothek hat einen Bestand von 43.348 Titeln, davon 12.538 E-Medien. 2017 gab es 104.087 Entleihungen, wozu noch rund 4000 bei E-Medien hinzukommen. 21.05 Benutzer plus rund 150 bei E-Medien wurden gezählt. Als Mitglied im Verbund "Onlinebibliothek Liesa" bietet die Bibliothek E-Books für ihre Benutzer an. Im vergangenen Jahr bot die Jürgen-Fuchs-Bibliothek 121 Veranstaltungen und Führungen an und gestaltete 23 kleine Ausstellungen. Beim sachsenweiten Buchsommer 2017 erhielten 64 von 104 angemeldeten Kindern und Jugendlichen ein Zertifikat.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 22.02.2018
Dmitri Lovetsky
Bilder des Tages (22.02.2018)

Auftritt, Goldjungs, Schloss im Eis, Zerstörung, Feuer frei, Wahl der Schönsten, Nadelwald im Frost ... ... Galerie anschauen

 
  • 23.01.2018
Jens Uhlig
Polizeieinsatz in Crottendorf

Wegen eines per Haftbefehl Gesuchten hat es am Dienstag in Crottendorf einen Polizeieinsatz gegeben. ... Galerie anschauen

 
  • 19.01.2018
David Rötzschke
Abgehobene Dächer, belockierte Straßen: Aufräumen nach "Friederike"

In Sachsen hat Orkantief "Friederike" zahlreiche Schäden hinterlassen. Bäume kippten um, Dächer wurden abgedeckt und zahlreiche Haushalte saßen im Dunkeln. ... Galerie anschauen

 
  • 17.01.2018
Paul Zinken
Bilder des Tages (17.01.2018)

Mach mal Pause, Holzhütten für Obdachlose, Schneetreiben in Berlin, Wintertauglich?, Schäfchen ins Trockene bringen, Spurlos, In Ketten gelegt ... ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Reichenbach
Sa

-2 °C
So

-5 °C
Mo

-7 °C
Di

-7 °C
Mi

-6 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Reichenbach und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Reichenbach

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08468 Reichenbach/V
Markt 5
Telefon: 03765 5595-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9:00 - 13:00 Uhr u. 14:00 - 17:00 Uhr
Mi. und Fr. 9:00 - 13:00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm