Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Elektrische Schwingungen für die Welt

Es ist eine späte, aber um so schönere Genugtuung, dass Instrumente der Marke Vermona mittlerweile international für Aufsehen sorgen, wenn sie präsentiert werden: Synthesizer und andere elektronische ...

erschienen am 19.04.2015

0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 21.04.2018
Wissam Nassar
Bilder des Tages (21.04.2018)

Zur Sonne, zum Grillen, Trauer, Ruderboot, Protest, Rekordmann, Körperbemalung, Tulpen ... ... Galerie anschauen

 
  • 18.04.2018
Axel Vogel
Mehr als 100 Festnahmen bei Schlag gegen Rotlicht-Bande

Siegen/Frankfurt (dpa) - Mit ihrer bisher größten Razzia hat die Bundespolizei ein illegal agierendes Bordell-Netzwerk zerschlagen, dessen Drahtzieher Hunderte Menschen aus Thailand nach Deutschland geholt haben sollen. Etwa 1500 Beamte durchsuchten 62 Bordelle und Wohnungen in zwölf Bundesländern. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 17.04.2018
Christian Charisius
Bilder des Tages (17.04.2018)

Überflieger, Selfie, Löscheinsatz, Brauner Bär, Essensverteilung, Symmetrisch, Drehmoment ... ... Galerie anschauen

 
  • 13.04.2018
Rolf Vennenbernd
Bilder des Tages (13.04.2018)

Unwetter in Berlin, Eisbärbaby in Gelsenkirchen, Aufruhr im Gazastreifen, Bootsausflug, Petri Heil!, Starkregen im Skaterpark, Chef ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Haben die Leute früher zu wenig getrunken?
Onkel Max
Tomicek

In seinem 2015 erschienenen Buch "Das gab's früher nicht" lässt sich der Leipziger Kabarettist Bernd-Lutz Lange ausführlich (und ernsthaft) darüber aus, dass heute vor allem junge Menschen ständig und überall etwas zu trinken bei sich haben. Er beschreibt, dass man nach seiner Erinnerung in seiner Jugend in den 50er- und 60er-Jahren allenfalls zu Mahlzeiten, und auch da nicht viel, getrunken habe, sonst aber kaum. Derweil erweckten heute junge Leute stets den Eindruck, als seien sie auf dem Weg in die Wüste. Meine Frage: Haben die Menschen damals mit ihrem geringen Flüssigkeitskonsum wirklich so ungesund gelebt? Warum sind sie nicht reihenweise dehydriert? Oder haben sich unsere Ernährungsgewohnheiten so sehr verändert, dass wir heute mehr trinken müssen als früher? (Diese Fragen hat Bernhard Stein aus Zwickau gestellt.)

Antwort lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm