Rollhockey - RSC holt dritten Platz im Heimturnier

Bei der deutschen U17-Meisterschaft im Rollhockey hat der Gastgeber RSC Chemnitz den dritten Platz erreicht. Die Heimmannschaft hatte die Gruppenphase mit zwei Siegen und einem Unentschieden als Gewinner abgeschlossen, war aber im Halbfinale im Penalty-Schießen an der ERG Iserlohn gescheitert. Im Spiel um Platz 3 besiegten die Chemnitzer anschließend den TuS Düsseldorf-Nord mit 3:0. Das Turnier gewann der RSC Cronenberg mit 2:1 im Penalty-Schießen gegen Iserlohn. (schab)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...