Behörde genehmigt Ausbau der B 101

Lauter-Bernsbach.

Eine weitere Hürde auf dem Weg zu einer Entspannung der prekären Verkehrssituation in Lauter ist genommen. Die Landesdirektion Sachsen hat den Ausbau der Ortsdurchfahrt an der Kreuzung der Bundesstraße 101 mit der Kirchstraße und der Bockauer Straße genehmigt. Wie Pressesprecher Holm Felber erklärte, könne auf Grundlage des Planfeststellungsbeschlusses das Landesamt für Straßenbau und Verkehr als Vorhabenträger die Vorbereitungen für den Neubau in Angriff nehmen. Das Bauvorhaben auf der Sachsenstraße (B 101) habe eine Länge von rund 170 Metern und schließe die Einmündungen von Kirchstraße und Bockauer Straße ein. Wichtiger Bestandteil des vorgesehenen grundhaften Ausbaus dieses neuralgischen Knotenpunkts ist demnach auch das Einrichten einer Linksabbiegespur aus Richtung Schwarzenberg gen Bockau. (kjr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.