Corona-Krise: Einige Restaurantes im Erzgebirge schließen

Annaberg.

Zwar dürfen Gaststätten noch zu bestimmten Zeiten geöffnet haben, dennoch haben sich einige Betreiber in der Region zur vorrübergehenden vollständigen Schließung entschlossen. Dazu gehören im Altkreis Annaberg unter anderem das Berggasthaus auf dem Scheibenberg. Auch das Kurparkrestaurant "Am Kräutergarten" bleibt laut Mittteilung auf der Facebookseite der Rehabilitationsklinik vorerst bis Ende des Monats geschlossen. Das Café Sophie habe aber täglich von 12 bis 18 Uhr offen. Viele Einrichtungen bieten nun zudem Lieferdienste an wie zum Beispiel die Sauberg Klause in Ehrenfriedersdorf oder die Gaststätte auf dem Pöhlberg.

In Schwarzenberg schließt der Ratskeller ab Freitag. Das Piccolo an der Bahnhofstraße ist bis 20. April geschlossen. Auch das Haus Fürstenberg in Waschleithe schließt. (aed/matu)

Alle Entwicklungen zum Corona-Virus im Erzgebirge


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.