Frischemarkt-Chefin bangt wegen Sperrungen um Existenz

Seit Jahren wird in Thermalbad Wiesenbad immer wieder gebaut. Was gut ist für die Infrastruktur, stellt für Heike Nestler ein wirtschaftliches Problem dar. Eine mehrwöchige Zwangsschließung verschärfte alles. Nun appelliert sie an die Einwohner - und fordert vom Land eine Entschädigung. Doch was muss ein Unternehmer hinnehmen?

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...