Anschieben und Markt fallen aus

Johanngeorgenstadt.

Auch Johanngeorgenstadt hat den diesjährigen Weihnachtsmarkt abgesagt. Das teilten der Verein Heimatstube und die Stadtverwaltung als Veranstalter mit. Grund seien die Corona-Epidemie und damit verbundene Einschränkungen. Das 28. Original Johanngeorgenstädter Schwibbogenfest sollte am dritten Advent stattfinden. Ausfallen wird auch das für diese Woche geplante Pyramidenanschieben. Zumindest werde die Stadt weihnachtlich geschmückt. Aus dem Rathaus heißt es: "Pyramiden, Schwibbögen und Lichterketten werden auch in dieser sehr schwierigen Zeit für vorweihnachtliche Atmosphäre sorgen." Zudem werde sich die kleine Pyramide am Platz des Bergmanns nach umfassender Sanierung drehen. (irme)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.