Neue 5G-Station in Aue-Bad Schlema

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Aue-Bad Schlema.

Eine neue 5G-Mobilfunkstation ist in Aue-Bad Schlema in Betrieb genommen worden. Darüber hat der Kommunikationskonzern Vodafone diese Woche informiert. Die Station versorge bereits erste Bewohner der Stadt und ihre Gäste mit der neuen Breitbandtechnologie. An acht weiteren Vodafone-Standorten im Erzgebirgskreis werde die 5G-Technologie bis Mit- te 2021 eingebaut, darunter in Raschau-Markersbach und in Breitenbrunn. Mittelfristiges Ziel sei es, möglichst die gesamte hiesige Bevölkerung ans 5G-Netz anzubinden. Dazu soll laut Vodafone vor allem die bereits vorhandene Mobilfunk-Infrastruktur genutzt und aufgewertet werden. (kjr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.