Beierfeld stellt sich in Filmen vor

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Grünhain-Beierfeld.

Mit einem neuen Imagefilm, der auf Youtube über die Homepage der Stadt abrufbar ist, stellt sich Grünhain-Beierfeld vor und wirbt für sich. "Dieser Youtube-Kanal ist neu, und die bereits mehr als 1500 Aufrufe zeigen deutlich, dass diese Form der Information zeitgemäß ist und gut angenommen wird", sagt Bürgermeister Joachim Rudler (CDU). Doch nicht nur die Stadt selbst, sondern auch für die touristischen Einrichtungen oder die Schule sind bereits Filme entstanden. Die neue Form der Information richte sich jedoch nicht nur an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt, sondern sei auch für potenzielle Besucher gedacht. Zudem lockt die Stadt auch mit der Aussage: "Wir haben Platz für Sie", und will damit Unternehmen für Gewerbeansiedlungen und Familien fürs Wohnen anlocken. (matu)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.