Berufsorientierung - Stadtschüler schauen sich in Betrieben um

Schwarzenberg.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 9 der Oberschule Stadtschule in Schwarzenberg haben auch in diesem Schuljahr wieder die Möglichkeiten der "Woche des offenen Unternehmens" genutzt. Um einen Überblick über Ausbildungsberufe und -betriebe zu erhalten, gab es durch die 190 Mädchen und Jungen insgesamt gut 270 Betriebsbesuche. Organisiert wurde das durch die Fachlehrer Wirtschaft, Technik, Haushalt, die von der Schulleitung sowie von den Eltern unterstützt wurden, die ihre Kinder zu den Betrieben fuhren. Als Anerkennung für die rege Beteiligung der Stadtschule und die Anstrengungen bei der Organisation wurde die Schule durch die Wirtschaftsförderung Erzgebirge mit einer Urkunde und einem Präsentkorb ausgezeichnet. (stl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...