Diakonie eröffnet in Lößnitz Sozialstation

Lößnitz.

Die Diakonie Aue-Schwarzenberg eröffnet am heutigen Freitag in Lößnitz eine Sozialstation. 18 Mitarbeiter kümmern sich von hier aus um Senioren und Pflegebedürftige in Lößnitz, Aue-Alberoda, Zwönitz und den Lößnitzer Ortsteilen Dreihansen, Dittersdorf und Affalter, sagte Diakonie-Sprecherin Katharina Neukirchner. Die Sozialstation befindet sich am Marktplatz 4, neben der Apotheke. Bislang unterhielt die Diakonie-Sozialstation Aue-Land mit Sitz in Bad Schlema in diesem Gebäude einen Stützpunkt, der nunmehr für rund 10.000 Euro zu einer eigenen Sozialstation mit der Bezeichnung Aue-Lößnitz ausgebaut worden ist. (mu)

Bewertung des Artikels: Ø 3.5 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...