Erzistars holen sich ihre ersten Sterne von Jury

Der Annaberg-Buchholzer Marktplatz war am Samstag rappelvoll. Keine leichte Aufgabe vor so einem großen Publikum aufzutreten. Doch die zehn Finalisten der vierten Staffel von Erzistar meisterten sie mit Bravour und wurden dafür mit den ersten Sternen belohnt. Am meisten konnte bei dem ersten Live-Auftritt Lena-Loreen Kürschner (l.) aus Rietschen überzeugen. Sie holte sechs Sterne. Fünf gingen an Vivien Kretzschmar, vier an Celina Pollmer, drei an Romy Borowy und zwei Sterne erhielt Loridana Doll. Lisa-Marie Lange, Laura Berger, Emmeline Gödel, Celine Georgi und Marie Schulz ergatterten jeweils einen Stern. Wer am Ende die meisten Punkte auf seinem Konto hat, ist der neue Erzistar. Zu der Jury-Wertung kommt noch das öffentliche Voting, das Mitte Juni startet. Die nächsten Live-Shows finden am 10. Juni beim Filzteichfest in Schneeberg und am 14. Juli bei Stadtfest Aue statt. Das Finale steigt am 26. August zur 725-Jahrfeier in Zschopau.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...