Für Haus in Altstadt fließen Fördermittel

Schwarzenberg.

In der Schwarzenberger Altstadt sind nun auch für das derzeit unbewohnte Gebäudes Schneeberger Straße 5 die Weichen für eine bessere Zukunft gestellt. Die private Eigentümerin plant ein komplexes Modernisieren des Hauses zum Herrichten von drei Wohnungen. Vorgesehen sind neben dem Erneuern des Daches das Sanieren der Fassade, drei Balkonanbauten, das Erneuern von Fenstern und Türen sowie der komplette Innenausbau. Förderfähig zu 25 Prozent sind die Modernisierungen von Dach und Fassade, die in dem Fall vom Planer auf zirka 111.900 Euro veranschlagt wurden. Die Stadträte stimmten dafür, dieses Vorhaben mit 27.975 Euro zu fördern, das ist ein Viertel der förderfähigen Kosten. Ein Vertrag soll Details regeln. Der Zuschuss kommt zu 80 Prozent aus einem Bund-Länder-Programm zur städtebaulichen Erneuerung, der Rest aus dem Budget der Stadt zur Förderung privater Vorhaben. (stl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...