Johann'stadt setzt sich neues Leitbild

Johanngeorgenstadt.

Das künftige Leitbild von Johanngeorgenstadt soll "Montane Natur erleben" lauten. Bei der touristischen Vermarktung der Bergstadt sollen der Silber- und Uranerzbergbau gemeinsam mit der Natur in den Mittelpunkt gestellt werden. Das ist Bestandteil einer Entwicklungsstrategie für Johanngeorgenstadt, die diese Woche im Stadtrat vorgestellt worden ist. Erarbeitet hat das Konzept die Chemnitzer Niederlassung der Immobilienentwicklungsgesellschaft Bayerngrund. In die Verbesserung der Tourismusangebote müssen dem Konzept zufolge rund 1,6 Millionen Euro investiert werden. Die Nachnutzung der ehemaligen Pestalozzischule als Zentrum für Erwachsenenqualifizierung soll um die 350.000 Euro kosten. Um die natürliche Ruhe der Stadt zu vermarkten wird das Prädikat Kneipp-Kurort angestrebt, was weitere 40.000 Euro kosten wird. Um die Vorhaben zu finanzieren, hofft die Stadt auf Fördermittel. Zehn Prozent müsste die Kommune selbst aufbringen. (mu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...