Kurort will im Leitbild vorkommen

Aue-Bad Schlema.

Seit 2012 hat Bad Schlema einen Kurort-Entwicklungsplan. Parallel dazu gibt es für die Stadt Aue ein Leitbild. Durch die Fusion von Kurort und Stadt müsse das nun überarbeitet werden. "Unser Entwicklungsplan bleibt gültig, aber wir müssen im Leitbild von Aue-Bad Schlema vorkommen", sagte Ortschaftsratsvorsitzender Oliver Titzmann (Freie Wähler Erzgebirge) in der jüngsten Sitzung des Rates. Darum gibt es am 13. Oktober eine außerordentliche und nicht öffentliche Zusammenkunft der Räte. Dann erhalten sie Informationen über das Auer Leitbild und können es in der Folge mit den Punkten für den Kurort ergänzen. (irme)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.