Ortsgeschichte - Chronik-Zimmer macht Sommerpause

Raschau.

Bis Ende August entfällt die Dienstag-Öffnungszeit des Chronik-Zimmers im Haus der Volkskunst an der Hauptstraße in Raschau. "Das hängt einfach mit der Ferien- und Urlaubszeit zusammen. Wir müssen ja nichts erzwingen", so Jochen Teumer von der Interessengemeinschaft Ortschronik Raschau. Voraussichtlich ab 4. September können Heimatfreunde wieder an jedem Dienstag von 9 bis 11 Uhr in den Beständen blättern und sich mit Fragen und Hinweisen an IG-Mitglieder wenden. "Den nächsten Stöberabend planen wir in Zusammenarbeit mit dem Erzgebirgszweigverein Raschau für Ende September", erklärt Teumer. Doch zuvor gibt es am 14. September ab 18 Uhr in der Aula der Grundschule einen Themenabend zum Schul- und Heimatfest 1958. "Den Schwerpunkt bildet ein Lichtbildervortrag", blickt Teumer voraus. "Wir haben fast 400 Dias und sind dabei, die gut erhaltenen und aussagekräftigsten Bilder nach und nach zu digitalisieren." (stl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...