Schillernder Besucher zu Gast

Neudorf.

Einen Eisvogel hat "Freie Presse"-Fotograf Thomas Fritzsch jetzt an einem Bachlauf in Neudorf vor die Linse bekommen. Der kleine Geselle mit dem markanten blau-orangenen Gefieder lebt fast ausschließlich von Wassertieren und ist deshalb von sauberen und nahrungsreichen Gewässern abhängig, heißt es dazu vom Naturschutzbund Deutschland. Es wird von 9500 bis 15.000 Brutpaaren bundesweit ausgegangen. Der Eisvogel ist laut Roter Liste der Brutvögel Deutschlands derzeit nicht gefährdet, sein Bestand gilt als wachsend, wenngleich ihm Gewässerverbauung und -verschmutzung zusetzen, so die Naturschützer. (urm)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.