Tragischer Arbeitsunfall in Aue

Bauarbeiter stürzt in eine drei Meter tiefe Grube

Aue.

Im alten Wellner-Besteckwarenwerk in Aue hat sich gestern ein Arbeitsunfall ereignet, bei dem ein Bauarbeiter schwer verletzt wurde. Der Mann fiel gegen 13 Uhr bei Arbeiten im Gebäude an der Marie-Müller-Straße in eine etwa drei Meter tiefe Grube.

Kollegen riefen sofort die Feuerwehr Aue, Rettungsdienst und Polizei zu Hilfe. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr legten den verletzten Bauarbeiter auf ein sogenanntes Spineboard. Mit dieser Spezialtrage können die Wirbelsäule und der Rücken geschützt werden. So stabilisiert befreiten die Retter den Verletzten aus der Grube. Wie schwer die Verletzungen sind, müssen erst die Untersuchungen zeigen. Dafür wurde der Mann vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. (nikm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...