Wasserwerke - Leitungsbau macht Umleitungen nötig

Rittersgrün.

Wegen Bauarbeiten im Auftrag des Zweckverbands Wasserwerke Westerzgebirge (ZWW) wird ab Dienstag, 21. Mai, bis voraussichtlich 21. Juni in Rittersgrün die Breitenbrunner Straße im Bereich zwischen der Karlsbader Straße und der Ludwig-Jahn-Straße voll gesperrt. "Wir lassen Trinkwasser- und Abwasserleitungen verlegen, die Firma FSL führt die Arbeiten aus", erklärt ZWW- Geschäftsführer Frank Kippig. Die weiträumigen Umleitungen sind laut Kippig mit Landratsamt und Regionalverkehr Erzgebirge abgestimmt, führen für Lastwagen und Busse über Schwarzenberg, für Pkw über Crandorf. Der Schülerverkehr sei abgesichert. Die halbseitige Sperrung der Karlsbader Straße in Rittersgrün dauert im Zuge einer Wanderbaustelle an. "Für den 8. Juli ist dann der Beginn der Vollsperrung der Hauptstraße in Pöhla und damit der Ortsdurchfahrt ins Auge gefasst", kündigt Kippig an. (stl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...