Chorsänger begeistern ihr Publikum in zwei Städten

In Lößnitz und Thalheim haben 110 Hobby-Sänger am Wochenende das Projekt "erz-Gospel" erfolgreich über die Bühne gebracht. Beide Kirchen waren gut besucht. Das rechte Foto zeigt die Solistin Elisabeth Markstein, die einzige studierte Sängerin, am Samstagabend in der Johanniskirche Lößnitz. Simone Lehmann (Foto links) war eine der beiden Chorleiter des "erz-Gospels". Ihr Heimspiel in Thalheim genoss sie am gestrigen Sonntag ganz besonders. (klin)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...