Container mit Gütern für Malawi ist fertig gepackt

Harald Leitl schickt wieder Ausrüstung und Schulbedarf nach Afrika

Gablenz.

Er ist sechs Meter lang, 2,50 Meter breit und drei Meter hoch: der Container, der bei Harald Leitl auf dem Unternehmensgelände steht. Und er ist fast voll: mit thermischen Solaranlagen, Photovoltaik-Anlagen, einer Tiefbrunnenanlage, aber auch Decken, Schuhen, Bekleidung und Schulbedarf wie Stiften und Blöcken. All das geht in wenigen Wochen in die Region Mangochi in Malawi, wo Harald Leitl, Chef der Firma Umweltcentrum für Haustechnik im Stollberger Ortsteil Gablenz, seit vielen Jahren das Dorfentwicklungsprojekt der Liebenzeller-Mission unterstützt. Dort sind unter anderem vier Schulen und ein Kindergarten entstanden, Leitl hat zum Beispiel beim Bau von Brunnen geholfen.

Nun ist der Container fast voll, mit Waren im Wert von insgesamt gut 75.000 Euro. "Viele Firmen, aber auch Privatleute aus der gesamten Region haben gespendet", freut sich der 62-Jährige. Am Freitag in einer Woche veranstaltet Harald Leitl auf dem Firmengelände an der August-Bebel-Straße in Gablenz für alle, die etwas dazu gegeben haben, eine Containerparty. Danach wird der Zoll die Kiste versiegeln, ehe sie am 5.September eine Spedition abholt. Über Hamburg und Tansania geht es dann nach Malawi. Im Oktober wird Leitl selbst für eine Woche nach Malawi reisen, um den Inhalt des Containers an den jeweiligen Bestimmungsort zu bringen. Er fährt gerade dann, wenn es besonders heiß ist: "Sonst halte ich es dort nicht aus. Denn mit der Hitze ziehen sich auch die Tiere zurück. Wenn es dagegen feucht ist, kriecht und fliegt alles." Und von einer Schwarzen Mamba möchte der 62-Jährige, für den es die 9. Reise nach Malawi werden wird, nicht gebissen werden.


Mitnehmen wird Harald Leitl auch 100 Solarleuchten. Sie sollen in den Hütten, die rund um das Schulprojekt stehen, abends für Licht sorgen. "Manchmal reichen schon kleine Dinge, die helfen."

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...