Hund spürt Einbrecher auf

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Wiesa.

Einen mutmaßlichen Einbrecher hat die Polizei am Samstag im Thermalbad Wiesenbader Ortsteil Wiesa gestellt und vorläufig festgenommen. Zuvor waren zwei Einbrüche in Wohnhäusern gemeldet worden. Mit Hilfe eines Fährtenspürhundes stellten die Beamten den Mann und nahmen ihn vorläufig fest. Es handelt sich um einen 42-Jährigen mit russischer Staatsangehörigkeit. Ersten Schätzungen der Polizei zufolge entstand bei den Einbruchsdelikten ein Sachschaden von insgesamt etwa 2200 Euro. Ob etwas entwendet wurde, sei noch Gegenstand der Ermittlungen. Der Mann sei auf Antrag der Staatsanwaltschaft noch am Sonntag einem Ermittlungsrichter vorgeführt worden, teilte die Polizei am Sonntag mit (mb)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €