Junge Ausländer helfen bei Erhalt des montanhistorischen Erbes

Zum zweiten Mal findet im Erzgebirge ein internationales Freiwilligenprojekt statt - Neben Arbeitseinsätzen steht Bildungsexkursion an

Schneeberg.

Im Rahmen der Bewerbung zum Unesco-Welterbetitel Montanregion Erzgebirge/Krušnohorí findet in diesem Sommer zum zweiten Mal im Erzgebirge ein internationales Freiwilligenprojekt statt. Dieses steht, wie Sabine Schulze-Schwarz von der Wirtschaftsförderung Erzgebirge informiert, unter dem Motto des Europäischen Kulturerbejahres 2018 "Sharing Heritage" ("Erbe teilen") und ist Teil der European-Heritage-Volunteers-Kampagne. Das heißt, die Erfahrungen dieser Projekte sollen ab kommendem Jahr auf andere Welterbestätten innerhalb Deutschlands und im europäischen Ausland übertragen werden, um dort vergleichbare Projekte zu initiieren.

Was genau machen die Jugendlichen, die zwischen 20 und 30 Jahren alt sind und unter anderem aus Bulgarien, Frankreich, dem Libanon, Mexiko, Portugal, den USA, Brasilien, China, Hongkong und Taiwan kommen, im Erzgebirge? Ab morgen werden sie zwei Wochen lang in der Fundgrube Wolfgangmaßen die ehemaligen Mehlführung - das ist die Aufbereitungsanlage zur Scheidung von Erzteilchen - erforschen und dokumentieren. In Schindlers Werk sollen unter anderem der ehemalige Hüttenhof vom Wildwuchs befreit werden beziehungsweise die Öfen der Großen Hütte eine Sicherung per Notdach erhalten, erklärt Schulze-Schwarz.

Neben den Arbeitseinsätzen begeben sich die jungen Leute unter anderem auf Bildungsexkursion durch die Bergstadt Schneeberg und Umgebung und erleben so anhand einer Vielzahl an Sachzeugen, wie sich die montane Kulturlandschaft über viele Jahrhunderte entwickelt und erhalten hat.

European Heritage Volunteers ist seit mehr als 20 Jahren in der Freiwilligenarbeit im Bereich des kulturellen Erbes tätig. Ziel der Projekte ist die Verbindung zwischen dem Welterbe-Gedanken und der Freiwilligentätigkeit, um den internationalen Teilnehmern ein tieferes Verständnis von Welterbestätten durch praktische Projekte und Bildungsaktivitäten in Europa zu vermitteln. (vh) www.heritagevolunteers.eu

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...