Nach Überfall auf Pizzaboten in Lugau: Polizei fahndet mit Foto von Fahrrad nach Täter

Am 24. Januar wollte ein Unbekannter einen Essenslieferant in der Wiesenstraße überfallen. Es blieb beim Versuch, weil der Pizzabote sich wehrte und den Kriminellen in die Flcuht schlug. Nun hofft die Polizei auf Zeugenhinweise.

Lugau: Es war der 24. Januar, ein Freitag, gegen 21.30 Uhr, als ein bisher Unbekannter einen Pizzalieferanten in der Lugauer Wiesenstraße plötzlich eine Waffe an den Kopf hielt und Geld forderte ("Freie Presse" berichtete). Das Opfer reagierte beherzt, packte den Täter am Arm, ein Schuss löste sich, der aber niemanden traf, der Täter stürzte bei dem Handgemenge vom Rad und floh zu Fuß.

Nun versucht die Kriminalpolizei in Chemnitz, anhand eines Fotos des Fahrrades neue Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen können, zu bekommen. "Der Täter hatte sich dem Geschädigten an jenem Freitagabend mit einem Fahrrad genähert, ihn mit einer Pistole bedroht und Geld gefordert. Das Fahrrad ließ der Unbekannte letztlich zurück und flüchtete zu Fuß ohne Beute", so ein Polizeisprecher. Der Unbekannte wurde als schlank, etwa 1,80 Meter groß und vom Alter her etwa Mitte 30 beschrieben. Er trug eine schwarze Strickmütze, eine schwarze Jacke sowie eine schwarze Stoffhose.

Bei dem vom Täter genutzten Fahrrad handelt es sich um ein blaues Damenrad der Marke "Pegasus". An diesem war ein Aufkleber eines Fahrradhandels aus Lichtenstein (Landkreis Zwickau) angebracht. Ermittlungen beim Fahrradhändler haben keine neuen Erkenntnisse gebracht, so die Polizei.

Zeugen, die das Fahrrad erkennen oder Hinweise zum Besitzer geben können, sollen sich melden. Vielleicht wurde das Rad auch jemanden gestohlen? Auch Zeugen der eigentlichen Tat beziehungsweise Beobachtungen davor oder danach sind für die Polizeibeamten interessant. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei Chemnitz unter Telefon 0371 3873448 entgegen. (aed)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...