Oelsnitzer Wohnung wird zur Crystal-Meth-Küche

Vier Männer sollen große Mengen an Drogen hergestellt, verkauft und zum Teil selbst konsumiert haben. Am Chemnitzer Landgericht hat nun ein Verhandlungsmarathon begonnen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 2
    1
    RingsOfSaturn
    16.09.2020

    "Als negative Effekte sind auch Unruhe, Aggressivität oder Panikattacken bekannt."

    Das soll hoffentlich ein schlechter Scherz sein. Sie wäre es mit

    "Crystal Meth gehört zu den gefährlichsten Drogen unserer Zeit. Sie macht besonders schnell süchtig und hat einen gravierenden psychischen und körperlichen Verfall zur Folge. [...] Wird die Droge über längere Zeit eingenommen, sind die Schäden massiv: „ Es können Gewichtsverlust, Schäden an Magen, Leber und Nieren, Herzrhythmusstörungen auftreten sowie faulende Zähne, Hautausschläge und schwere Schlafstörungen“, erklärt Prof. Dr. Bleich. „Typische psychische Komplikationen sind Gedächtnis- und Konzentrationsprobleme, Aggression, Depression sowie gravierende Persönlichkeitsveränderungen. Insbesondere bei häufiger Einnahme besteht das Risiko, eine sogenannte Amphetamin-Psychose zu entwickeln, die mit Wahnvorstellungen, Halluzinationen sowie Angstzuständen einhergehen kann.“ Zudem wirkt Crystal Meth extrem neurotoxisch - es zerstört Nervenzellen des Gehirns, ohne dass sie sich regenerieren können, was zu einem extrem schnellen körperlichen Verfall beiträgt."

    https://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/psychiatrie-psychosomatik-psychotherapie/ratgeber-archiv/meldungen/article/crystal-meth-hoch-gefaehrlich-und-besonders-zerstoererisch-in-der-wirkung/

  • 2
    1
    FromtheWastelands
    15.09.2020

    Wenn Sie sich mit der Geschichte der Drogen und des Drogenhandels auseinandersetzen, werden Sie feststellen das das Leben der Konsumenten den Dealer immer vollkommen scheißegal ist.
    Und das gilt für illegale wie für legale Drogen.

  • 7
    1
    mathausmike
    15.09.2020

    Diese Dealer wissen entweder nicht was sie anrichten oder nehmen es (was wahrscheinlicher ist) billigend in Kauf!
    Crystal-Meth zerstört auf Dauer Menschen!